Stadt Wustrow (Wendland) 

An dieser Stelle soll etwas über den Ort und den Einsatz der Dampfmaschine in der mechanischen Leinenweberei Friedr. & E. Wentz in Wustrow im hannoverschen Wendland - mit Ausführungen zu den Familiengeschichten Wentz, Lüring und nachfolgend Gebrüder Krome - geschrieben werden.

Die interessierten Leserinnen und Leser, die sich jetzt schon vertieft über die diesbezüglichen Geschichten informieren möchten, sei das Buch "Kali und Leinen - Industrialisierungsansätze im Raum Wustrow 1874 bis 1928", empfohlen; herausgegeben von Ulrich Brohm und Elke Meyer-Hoos,  MUSEUM WUSTROW, Wustrower Museumsschriften zur Zeitgeschichte 5.

Dort werden von Ulrich Brohm die Voraussetzungen, Geschichte und Auswirkungen einer Industrieansiedlung im ländlichen Raum am Beispiel der mechanischen Leinenweberei Friedr. & E. Wentz in Wustrow sehr ausführlich dargestellt, in der auch die von der Weberei angeschaffte Dampfmaschine Nr. 549 von 1895 der Firma K. & Th. Möller aus Brackwede in Westfalen vorkommt. (Foto - "Abb. 24: Blick in das Maschinenhaus der Weberei. Im Vordergrund die 1924 überholte Dampfmaschine, um 1925").

[zurück .. >>]

Herzlich Willkommen / Kurzbeschreibung und Aktivitäten / Herstellergeschichte / Technische Daten / Chronologie der Geschichte / Standortgeschichten