Gartengestaltung

Ist die Gartenplanung abgeschlossen, dann steht die gestalterische Umsetzung des Planes im Vordergrund. Um bei der Wegeplanung zu bleiben: dafür sind nun die Bodenbelege (Rasen-, Holz-, Kies-, Beton- oder Natursteinbelag) mit Randeinfassung und Wegeleuchten auszusuchen, dazu Angebote einzuholen und vieles mehr zu beachten. Zu nennen ist hier insbesondere die Beetgestaltung mit den richtigen Blumen, Stauden, Sträuchern, Büschen und Bäume, die auszusuchen sind, um den Garten individuell und farbenfroh oder auch Ton in Ton gestalten zu können.

 

 

 

 Jedem seinen besonderen Garten

So vielfältig Wünsche, Bedürfnisse und Vorstellungen eines Gartenbesitzers sind, so viel verschiedene Gärten kann es geben. Auf die individuelle Gestaltung kommt es an. Stellt man einen Garten unter ein bestimmtes Motto oder Thema, wie zum  Beispiel: "Bauerngarten", "naturnaher Garten", "Wildgarten", "Staudengarten" oder "Wassergarten", kann dies für die Gestaltung des eigenen Gartens sehr hilfreich sein. [ Fotogalerie: Gartengestaltung ... >> ] - Wir beraten sie gern! [ Kontakt ... >> ]